YouTube Tutorial2018-11-22T15:30:55+00:00

​YouTube Tutorial - Wie Du Deinen Channel bekannt machst

​​Hier findest Du umfangreiche Tipps, wie Du Dein YouTube Channel optimierst und zugleich bekannter machst. Du erhältst einfache sowie kurze Beschreibungen wie Du mehr Besucher auf Deine Videos erreichst..

​So starten YouTube-Stars ihre Clips für maximale Reichweite und optimieren damit ​Deine Fans

Guter Titel & Beschreibung

​Ausschlaggebend ​ist bei der Veröffentlichung eines Videos, dass Du erstmals die *Metadaten rund um den Clip optimierst. Laut YouTube-Mitarbeiter sind die ersten drei Wörter im Titel die wichtigsten. Erst danach folgen Branding oder andere Kleinigkeiten. Die Beschreibung sollte kurz und prignant sein, die wichtige Infos dazu und etwaig auch Links enthalten.

* Die Metadaten enthalten Informationen über ​Dein Video - (Videotitel,​ Beschreibung, Tags und Anmerkungen). Sie sorgen dafür, dass so ​Dein Video leichter von Nutzern gefunden wird, die etwas auf YouTube suchen.

YouTube-Titel YouTube Tutorial

Youtube Titel

​Knackiges Thumbnail

​Als Thumbnail wird das Vorschaubild bezeichnet. Wenn Du ein Video hochladest, werden Dir automatisch 3 Bilder vorgeschlagen. Ich rate Dir, aber dass Du Dir ein Thumbnail erstellst. 

Doch wie erstellst Du dieses Vorschaubild kostenlos? Mein Tipp dazu ist, dass Du Dir eines bei Canva erstellst. Erstens sind die Bilder, die kostenlos sind völlig ausreichend und zweitens, kannst Du passende Texte in das Bild einfügen. Außerdem ist die Größe (640 x 360 Pixel) dafür automatisch eingestellt.

YouTube-Thumbnail YouTube Tutorial

Youtube-Thumbnail

​Optimales Channel-Design

​Ein auffallendes Kanalbild ist ebenso ausschlaggebend für mehr Besucher als wie das Thumbnail eines Videos. Meistens wenden Channels ein Logo oder Bilder von Tageszeitungen & Co. 

Auch dazu rate ich Dir Canva zu verwenden. Du kannst Dir hervorragende Kanalbilder erstellen. Außerdem ist es ratsam, wenn Du ein Logo erstellst, dass Du ​es auch auf Deiner Website einsetzt. Dies zeichnet Deine Identität aus und führt zu mehr Vertrauen.

YouTube-mein-Kanalbild YouTube Tutorial

​Channel Trailer erstellen

​Das Aussehen Deines Kanals wirkt ​einladender, wenn Du einen Kanal-Trailer erstellst. Wenn Du möchtest, dass Dein Kanal abonniert wird, dann gibt es Möglichkeiten dazu.

Nun stellt sich die nächste Frage: Wo erstellst Du einen Channel Trailer? Es gibt einige Möglichkeiten, es kostenlos zu machen, aber es sieht über vorhandene Tools nicht perfekt aus, denn es wird ein Wasserzeichen dazugefügt. Oder Du erstellst mit einer mega teuren Video-Kamera ein kurzes Video. Deshalb wäre es doch gut eine Kleinigkeit dazu zu investieren. Mein Tipp zum Erstellen ist Renderforest. Die Kosten liegen ab 9€ je nach Qualität. HD kostet etwas mehr. Um einen eingeblendeten Text hinzuzufügen empfehle ich Dir das Programm: VSC Free Video Editor.

​Gut für´s SEO

​Auch hier ist die Keyword-Recherche wichtig. Denn es bestehen mehr Chancen, dass Dein Video mehr Besucher anlockt, wenn Du in der Tag-Liste ​einer der meist gesuchten Keywörter wählst.

YouTube-Keywords YouTube Tutorial

​Playlist erstellen

​Wenn Du ein Video hochladest, kannst Du das Video am Besten gleich in eine Playlist hinzufügen. Hast Du keine Playlist, dann erstelle dort eine neue Liste. Somit wird die Watchtime des Besuchers erhöht. Denn so wird ein Besucher auf ähnliche Inhalte aufmerksam. Außerdem bietet es eine strukturierte Übersicht auf Deinem Kanal.

YouTube-Playlist-erstellen YouTube Tutorial

​Annotationen - Anmerkungen

​Weiteres kannst Du nach der Erstellung Deines Videos bei Abspann und Anmerkungen Annotationen hinzufügen. Dies erhöht Deinen Traffic enorm.

Welche Möglichkeiten werden Dir dadurch geboten?

  1. ​Die wichtigste meiner Meinung ist, dass Du darauf aufmerksam machen kannst Deinen Kanal zu abonnieren.
  2. Ein weiterer ​Aspekt ist, dass Du auf ein weiteres Video aus Deiner Playlist die Aufmerksamkeit lenkst.
  3. Solltest Du bereits einen weiteren Kanal abonniert haben, der Deinem ähnlicht, dann kannst Du mit der URL des Kanals auf Deinen Abonnenten lenken.
YouTube-Anmerkungen YouTube Tutorial
YouTube-Anmerkungen1 YouTube Tutorial
YouTube-Anmerkungen-2 YouTube Tutorial
YouTube-Anmerkungen3 YouTube Tutorial
YouTube-Anmerkungen4 YouTube Tutorial

​Mehr Besucher auf Deinem Channel erreichen

​Aktuelle Trends:

​Suche in Google Trends nach aktuellen Trends die die ​zu Deinem Thema gerade aktuell sind.

Google-Trends YouTube Tutorial

​Kommentare auf anderen Channels hinterlassen

​Wenn Du Dich auf anderen Channels umschaust und Du findest ein ähnliches Thema, dann schaue ​mal nach ob es Kommentare bereits gibt. Auf Dich aufmerksam machst Du, wenn Du Fragen beantwortest oder positiv reagierst.

YouTube-passeder-Kanal YouTube Tutorial

​Mit anderen Channels zusammenarbeiten

Einen passenden Kooperationspartner zu finden ist recht schwer. Eine geniale und kostenlose Möglickeit bietet der YouTube Channelcrawler​. Wenn Du einen passenden Kanal gefunden hast, dann hinterlasse eine Nachricht. Du könntest eventuell Vorschläge machen zB. dass Du ein Video, quasi eine Werbung für den anderen Channel vorbereitest. Oder Du machst einen Vorschlag, dass Du ein Interview machst.

YouTube-Kanalfinder YouTube Tutorial

YouTube Kanalfinder


​​In der Suche gefunden werden

​Um auf Dich aufmerksam zu machen, gib zunächst einen zu Deinem Kanal passenden ​Begriff in der Suchleiste ein. So erfährst Du was anderen interessiert. Die Ergebnisse tauchen nach der Suchhäufigkeit auf. Zu den gesuchten Themen erstelle dann ein Video. ​

Suchergebnisse YouTube Tutorial

​Mach mehr von dem was funktioniert

​Die Besucheranzahl, Likes und Abonnenten richten sich nach dem Erfolg Deiner Videos. Es ist zugleich ein Statement ​für Dich. Mache schwerwiegend ähnliche Videos um mehr Klicks zu erreichen. Ein guter Tipp, wenn Du Dich für verschiedene Themen interessierst (zB Reisen und MakeUp), dann erstelle einen weiteren Kanal.

Hier findest Du noch eine kleine Anleitung dazu:

Kanal-erstellen1 YouTube Tutorial
Kanal-erstellen-2 YouTube Tutorial

Creative Commons

​Auf YouTube besteht die Möglichkeit eine Reihe von Videos von anderen ​Channels hochzuladen. Doch es ist nicht so einfach wegen den ​Urheberrechten. YouTube bietet die Möglichkeit an, dass man Creative Commons Videos weiter verbreiten darf. Aber auch da gibt es Ausnahmen. 

​Welche Videos man weiterverwenden darf erfährst Du auf Creative Commons.

​Fazit


​​Mit YouTube Geld zu verdienen und überhaupt den eigenen Channel zu monetarisieren ist nicht einfach. Mit einem guten Titel, sowie Beschreibung und als Ergänzung ein knackiges Thumbnail zieht mehr Aufmerksamkeit auf sich. Auffallender wirkt auch noch ein farbenfrohens Channelbild und ein Werbe-Trailer. Wenn noch mit einer guten Taktik nach Besuchern gesucht wird, dann wird man relativ schnell die ersten Euros damit verdienen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.