Traffic Strategien2019-01-24T10:24:49+02:00

​5 Traffic Strategien im Überblick

​Der Traffic, also dass man mehr Besucher auf der eigenen Website, Blog oder in Social Media erreicht sind das wichtigste Fundament, um überhaupt erfolgreich zu werden und öffnet außerdem die Tür für den Aufbau eines lukrativen Einkommens. Wenn Du aber nicht weißt, wie Du mehr Traffic generieren kannst, dann findest Du hierzu die wichtigsten Traffic-Strategien im Überblick. Auch wenn Du einige genannte Strategien schon kennst, werde ich sie Dir aus einem komplett anderen Blickwinkel darlegen. Diese Traffic-Strategien wende ich Dir außerdem selbst an und habe auch schon gute Erfahrungen gemacht.

1. Traffic Strategien - "On the page"

Der erste Weg, um mehr Besucher auf der Website zu erreichen ist, dass man die Seiten der eigenen Website auf Vordermann bringt, um das Ranking in die Höhe zu treiben.Hierzu die wichtigsten Punkte, die auf der eigenen Internet-Präsentation unternommen werden sollten.

Traffic Strategien Onpage
  • ​Der Inhalt der einzelnen Seiten sollte aussagekräftig ​sowie einzigartig sein. (Unikat Content)
  • ​Regelmäßig sollte ein neuer Inhalt erstellt werden (zB. Blogs, Seiten) erstellt werden. (Empfohlen: Ein Beitrag im Monat).
  • ​Pro Seite sollte nur EIN Haupt-Keyword (Focus-Keyword) vorhanden sein. ​
  • ​Besonders wichtig ist auch, dass das Focus-Keyword in der Seitenbeschreibung ​(Title-Tag & Meta-Description vorkommt.
  • ​Ebenfalls soll man bei der Bildbeschriftung auch nicht auf das Haupt-Keyword vergessen.
  • ​Das Focus-Keyword sollte außerdem in der H1-Überschrift, sowie vermehrt in den anderen Überschrift-Größen (H2-H5) vorkommen. Beachte dabei, dass die sogenannte H1-Überschrift nur einmal pro Seite vorkommt. Die übrigen Überschriften sollten chronologisch (Inhaltsverzeichnis) geordnet sein.
  • ​In den Absätzen sollte das Keyword vermehrt im oberen als auch unteren Teil des jeweiligen Inhalts vorhanden sein.
  • Zu guter Letzt sollte man die Keywords in der Bildbeschreibung (Alt-Attribute) sowie in den Permalinks einsetzen.

​2. Traffic Strategien - "O​ff the page"

​Auch außerhalb der Website, also "Off-the-page" kurz gesagt: "Offpage" kann man so einiges tun um mehr Traffic zu generieren. 

Offpage Optimierung

Backlink-Aufbau - Ein wichtiges Element in der Offpage-Optimierung

​Hierbei geht es darum, dass man hochwertige Backlinks, also externe Links gezielt in den Seiten einsetzt. Dadurch werden mehr Besucher auf die eigenen Seiten aufmerksam und gleichzeitig ​verbessert sich dadurch das eigene Ranking.

​Lege den Fokus auf wertvolle Backlinks

​Illegal Links in diversen Tools zu kaufen ist heutzutage nicht mehr erlaubt, doch gibt es einige Optionen um Backlinks zu generieren, ohne Probleme durch Google zu erhalten:

  • Backlinks mit Freunden tauschen
  • ​Backlinks aus Gastbeiträgen generieren
  • Backlinks durch Rezenssionen erhalten
  • Backllinks aus Werbekataloge bzw. Frageportale erwerben

​Achte auf die Vielfalt der Backlinks

​Hierbei solltest Du darauf achten dass Du Dir nicht zB hunderte Backlinks aus nur drei Websites holst. Dies wird ebenfalls von Google erkannt und abgestraft. Je mehr unterschiedliche Quellen bei der Backlink-Suche verwendet werden desto interessanter werden die einzelnen Seiten für Suchmaschinen.

​Die Backlinks sollten themenrelevant sein

​Nicht nur die Qualität des Backlinks ist relevant, sondern auch, dass der zu verlinkende zum eigenen Inhalt thematisch passt. Es hat also wenig Sinn, wenn man zB. eine Nischenseite über diverse Länder erstellt und die Links auf Kosmetik-Produkte zeigen.

​3. Traffic Strategien für mehr Website-Traffic

​Die wichtigsten zwei Gebiete, um den Traffic zu steigern haben wir nun abgeschlossen. Doch das ist bei weitem nicht alles, denn für die Traffic-Generierung gibt es noch weitere ​Strategien, die ich Dir vorstellen möchte.

Traffic - Website

​Die wichtigsten Traffic-Quellen im Überblick:

​Bevor ich vertiefend auf den Website-Traffic eingehe, möchte ich Dir essentielle Traffic-Quellen vorstellen, die im Online-Marketing sehr oft verwendet werden:

  • Direct - Damit meint man direkte Besuche auf der eigenen Website.
  • Social - Mit dieser Traffic-Quelle sind User gemeint, die durch die Social Media Portale auf die eigene Website gelangen
  • Organic Search - Damit sind alle ​Besucher gemeint, die durch Suchmaschinen wie zB. Google, Bing & Co. ​kommen.
  • Referral - Mit dieser Traffic-Quelle meint man alle Besucher, die durch externe Links auf die eigenen Seiten gelangen.
  • Paid Search und Display - Diese sind Quellen, die vom Inhaber einer Website bezahlt wurden.

​Kurzfassung - Wie man mehr Traffic erreichen kann:

​Nun geht es darum, ​WIE man mehr Besucher auf den eigenen Seiten durch die vorhin genannten Traffic-Quellen erreichen kann:

  • Direct Traffic - lässt sich im Allgemeinen nicht beeinflussen. Es kommt also darauf an, ob einem Besucher die Website bekannt ist.
  • Den Social Media Traffic - ist abhängig von der Aktivität in den Social Media Portalen.zB. indem man die Seiteninhalte regelmäßig teilt​.
  • Den Referral Traffic - kann man mehr Backlinks ​erhält.
  • Den Paid Search bzw. Display Traffic kann man steigern, indem man seine Zeit in die Optimierung der Ankertexte steckt.

​​4. Traffic Strategien durch Social Media

​Der Social Media Traffic hat im Online-Marketing einen sehr hohen Stellenwert. Täglich verbringen mehrere Milliarden User ihre Zeit in den Social Media Portalen (​aktuelle Nutzerzahlen ​im Jahr 201​8). Sei es die Erhöhung des Markenbewusstseins (Brand Awareness) oder um die SEO (Suchmaschinen-Optimierung) oder den Traffic der eigenen Website zu erhöhen. Welcher Grund auch für die Nutzung der Portale ausschlaggebend ist, die Nutzung von Social Media kann für die Lead-Generierung jedenfalls sehr hilfreich sein.

Traffic - Social Media

​Ein kurzer Überblick über die HubSpots (Inbound-Marketing) der Social Media Werkzeuge:

​Bevor Du mit der Verbreitung Deines Contents loslegst, solltest Du Dir die Ziele überlegen:

  1. ​Signifikant - Für jede Kampagne sollte man ein eigenes Ziel definieren. Dabei sollte man bedenken, dass nicht alle Ziele für den ein und den selben Content passend sein können. Die Ziele richten sich an das jeweilige Themengebiet.
  2. Erreichbar - Stecke Deine Erwartungen nicht zu hoch und überlege Dir vorerst ob die Ziele auch realisierbar sind.
  3. Terminiert - Erstelle dazu einen Zeitrahmen, wann Du Dein Vorhaben umsetzen möchtest um nicht sinnlos wertvolle Zeit zu vergeuden.

​5. Traffic Strategien, die garantiert kostenlos sind

​Viele Unternehmen geben für die Werbung oft unmengen an Geld aus, ​um mehr Besucher erreichen. Im Jahr 2018 wurde dafür ein Budget von 590 Milliarden Dollar verwendet. Kaum vorstellbar. Aber es geht auch kostenlos! Hierzu möchte ich Dir 4 kostenlose Optionen vorstellen, mit denen Du garantiert auch mehr Traffic generieren kannst.

Traffic kostenlos

​​​5 kostenloste Traffic Strategien

​Im Überblick findest Du hier die wichtigsten 4 kostenlosen Traffic-Strategien die ich Dir hier noch vorstellen möchte:

  • Traffic ​generieren durch interessante Blog-Beiträge
    ​Erstelle regelmäßig mitreißende Beiträge und veröffentliche sie in Social Media. Mehr Aufmerksamkeit erreichst, Du, wenn Du die Beiträge mehrmals in den Portalen veröffentlichst. ​​​Genial eignen sich auch sogenannte Blogparaden, indem Du andere dazu motivierst passende Beiträge zu einem von Dir bestimmten Thema zu erstellen. ​Dies ist eine geniale Chance um mehr Traffic zu erreichen, indem Du Blogger auf Deinen Blog aufmerksam machst.
  • Traffic ​generieren durch Foren
    ​Suche nach themenrelevante Foren und halte Ausschau nach bereits gestellte Fragen. Wichtig ist, dass Du Dich mit diesem Gebiet auch wirklich gut auskennst. Wenn Du Fragen bereits beantwortet und das Vertrauen ​des Fragestellers erreicht hast, dann stelle einen Link zu einer von Dir erstellten Seite zur Verfügung wo man mehr darüber erfährt. Dadurch kannst Du rasend schnell mehr Traffic generieren.
  • Traffic ​generieren durch Frage- & Antwortportale
    ​​​​Frage- sowie Antwort-Portale ​eignen sich ​hervorragend um sich als Profi in einem Themen-Gebiet zu beweisen. Wenn Du Mitglieder überzeugen kannst, dann wird auch Dein Traffic Deiner Seiten steigern, indem Du einen Link für Rückfragen hinterlässt.
  • Traffic ​generieren durch Gastbeiträge
    Alt bekannt aber immer noch nützlich können Gastbeiträge sein. ​​​​Viele Websites nützen immer noch die Option (wie zB. von Hotels), wo zB. Kunden über ihren Aufenthalt berichten. Passt die Website zu Deinem Thema, dann kannst Du dem Inhaber diverse Informationen zukommen lassen. Wenn der Besitzer daran interessiert ist, dann lass Dir die Chance nicht entgehen und biete ihm einen Link an, wo man mehr Informationen darüber findet.
  • Traffic ​generieren durch Rezenssionen
    ​Besonders ​im Versand-Riesen: Amazon werden regelmäßig Rezenssionen zu bereits gekauften Produkten erstellt. Halte dabei Ausschau nach diversen unbeantworteten Fragen. Solltest Du zufällig einen Beitrag - bestens geeignet eine Anleitung zu dem Produkt erstellt haben, dann hast Du auch die Möglichkeit einen Link in einer Rezenssion einzufügen.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
>