Mit bloggen Geld verdienen2019-04-11T12:56:54+02:00

​Mit bloggen Geld verdienen - So wirst Du Besucher auf Deine Blogs erhalten

​Du willst mit bloggen Geld verdienen? In diesem Tutorial erfährst Du detailliert, wo Du Dich registrierst und genau erklärt, wie Du Dein Profil optimierst. So machst Du Dich garantiert bekannt.

​Die besten Einnahmequellen für Blogs und Websites

  • ​​Blogvermarktung mit Ranksider
  • Bezahlte Beiträge von Domainboosting
  • Backlinkverkauf mit Backlinkseller
  • Geld verdienen ​durch Verkauf von Backlinks mit SeedingUp

​Schritt 3: Mach Dich mit bloggen bekannt:

​Ranksider

​Registrierung:

Als Blogger registriere Dich als Publisher. Dann kannst Du mit bloggen von themenrelevanten Artikeln mit dem Geldverdienen beginnen.

Wenn Du erstmals Deine Website ranken möchtest um in Google auf der ersten Seite gefunden zu werden, dann registriere Dich als Adverdiser

ranksider registrieren

ranksider registrieren

​Profil vervollständigen

​Unter dem Menüpunkt: ​Account/​Rechnungsadresse vervollständige Deine Daten. Dies ist wichtig um Deine Auszahungen zu erhalten.

​Blogs anlegen

​Unter dem Menüpunkt: ​Meine Werbeflächen​ ​kannst Du verschiedene Arten von Blogs mit Webseiten, Facebook, Twitter und Instagram einen Blog anlegen​​​. 

Ranksider Blog anlegen1

Ranksider Blog anlegen1

Wichtige Punkte, die Du beim ​Anlegen einer Werbung für Websites noch beachten solltest:

  • Beim Feld ​Preis (in €) für die Artikelveröffentlichung: Die Gebühren für Publisher beachten. Beitrag von mindestens 10€ wählen
  • ​Wähle hier die maximale Bearbeitungszeit in Tage.
  • ​Empfehlenswert ist, wenn Du Dich für "Follow" entscheidest um mehr Gebote zu erhalten.

​Gebote finden:

​Unter dem Menüpunkt ​Gebote findest Du als Publisher passende und themenrelevante Aufträge.

​Aufträge

Deine Aufträge um Geld zu verdienen findest Du unter ​dem Menüpunkt: Ihre Aufträge.


​Domainboosting

Registrierung:

Bei Domainboosting kannst Du Dich ebenfalls als Adverdiser oder Publisher registrieren um mit Deinen Blogs Geld zu verdienen.

bloggen mit Domainboosting

Geld verdienen mit Domainboosting

​​Profil vervollständigen:

​Unter dem Menüpunkt: Konto/Anschrift vervollständige Deine Daten. Dies ist wichtig um Deine Auszahungen zu erhalten.

​Blogs anlegen:

​Unter dem Menüpunkt: Verwaltung/Blog anlegen kannst Du Deinen Blog anlegen.

Blog anlegen

Blog anlegen

Wichtige Punkte, die Du beim Bloganlegen noch beachten solltest:

  • Beim Feld Vergütung für die Artikelveröffentlichung: Beitrag von mindestens 10€ wählen
  • Unter "Marktplatz-Listing" kannst Du entscheiden, ob Du den Blogartikel verfasst oder ein Advertiser.
  • Als Publisher kannst Du anbieten: die Verbreitung des Artikels auf den sozialen Netzwerken wie Twitter, Google+ oder Facebook (falls man für seinen Blog solche Kanäle angelegt hat), und das Einfügen eines Bildes in den Blogpost.
  • ​Ausschreibungen finden:

    ​Unter dem Menüpunkt Ausschreibungen findest Du als Publisher passende und themenrelevante Aufträge.

    Domainboosting Ausschreibungen

    Domainboosting Ausschreibungen

    ​Marktplatz

    Unter diesem Menüpunkt werden alle auf Domainboosting eingetragenen Blogs – natürlich anonymisiert – aufgeführt.

    ​Aufträge

    Deine Aufträge um Geld zu verdienen findest Du unter ​dem Menüpunkt: Aufträge.


    ​Backlinkseller

    ​Registrierung:

    ​Um Dich zu registrieren klicke einfach auf den Link neben Login.

    Backlinkseller registrieren

    Backlinkseller registrieren

    ​Profil vervollständigen.

    ​Im Dashbord​ kannst Du bei ​Einstellungen Deine Daten vervollständigen.

    ​Geld verdienen

    ​Kannst Du, wenn Du unter Textlinks anbieten Links Deiner Website anbietest und unter Textlink buchen eine Kampagne erstellst.


    ​​Google-Adsense

    ​Registrierung

    ​Die Voraussetzung sich bei Google-Adsense zu registrieren ist entweder, dass man einen kostenlosen Google-Account besitzt oder einen Account registriert.

    Google-Adsense registrieren

    Google-Adsense registrieren

    ​Profil ​erstellen:

    ​​Wichtig dabei ist, dass Du bereits über eine Website verfügst, denn diese wird mit dem Account verbunden. So kannst Du mit Klicks Geld verdienen, sobald Besucher Deine Website besichtigen.

    Google-Adsense Profil erstellen

    Google-Adsense Profil erstellen


    ​SeedingUp

    ​Registrierung

    ​​Hier hast Du die Möglichkeit, Dich als Privatperson oder als Gewerbe zu registrieren. Dazu ist es wichtig das Du alle 4 Schritte bis zur Erstellung genau beachtest.

    SeedingUp Registrierung

    SeedingUp Registrierung

    ​Kundendaten vervollständigen

    ​Im Dashbord in der Sidebar links unten in der Rubrik Mein Konto kannst Du bei Kundendaten Deine Daten vervollständigen.

    ​Angebot anlegen

    ​Nach dem Button Dashboard unter der Rubrik: "Neues Angebot anlegen" oder unter der Rubrik "Meine Angebote" kannst Du verschiedene Arten von Angeboten erstellen. ​Einen Blog kannst Du in der ersten Ruprik: Blogpost erstellen.

    Seeding Up Blogpost

    Seeding Up Blogpost


    ​Blogfoster

    ​Registrierung

    ​​Die Registrierung bei Blogfoster kannst Du vorab die Sprache in Deutsch oder Englisch einstellen. Wichtig dabei ist auch, dass Du die AGB durchliest & akzeptierst.

    Blogfoster registrieren

    Blogfoster registrieren

    ​Einstellungen

    ​​Wenn Du auf Dein Profilbild links oben klickst gelangst Du zu den Einstellungen wo Du Dein Profil vervollständigen und die ​Daten für die Abrechnung hinzufügen kannst. Außerdem kannst Du festlegen wie oder ob Du Benachrichtigungen erhalten möchtest, zB. über Informationen für empfohlene Kampagnen. Noch dazu hast Du die Möglichkeit dort Dein Passwort festzulegen oder Deinen Account zu löschen.

    Blogfoster Einstellungen

    Blogfoster Einstellungen

    ​Geld verdienen

    Wenn Du links auf der Sidebar auf die Ruprik "Channel" klickst, kannst Du Deine Accounts mit Blogfoster verbinden. Wenn Du auf Deinen Campagnen ausreichend Follower hast, verdienst Du schon mit Blogfoster Geld.

    In "Insights" siehst Du den Überblick Deines Verdienstes.

    Bei "Sponsored Posts" kannst Du Dich für eine Campagne bewerben.

    Blogfoster Channels anlegen

    Blogfoster Channels anlegen

    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
    >