Marketing2019-07-27T17:59:19+02:00

​Online ​Marketing- Tutorial für den erfolgreichen Aufbau

​Wenn Du zum ersten Mal auf s​elbstaendig-erfolgreich-sein.de unterwegs bist, findest Du hier die wichtigsten Tutorials für Dein Business. Hier erfährst Du, wie sich das Online ​Marketing mit der Zeit im positiven Sinne entwickelt hat und welche Aspekte für den Aufbau optimal sind. Des Weiteren findest Du hier Informationen, wie der Aufbau im Online Marketing garantiert gelingt und wie Du Dein Business bekannt machst. Außerdem erfährst Du, mit welchen Varianten Du online garantiert Geld verdienen kannst.

Das Online Marketing...damals und jetzt...

Marketing Wachstum-Direktvertrieb-Deutschland

Die Angebote im Homeoffice sind enorm gestiegen. Noch vor wenigen Jahren hatte das MLM (Multi-Level-Marketing) einen enorm schlechten Ruf. Das Network-Marketing wurde nahezu von jedem als Schneeballsystem bezeichnet. Doch mit der Zeit wandelt sich die Branche zu einer angemessenen Größe in der Wirtschaft. Nach und nach reift immer mehr das Wissen und Bewusstsein, das diese Industrie sowohl seriöse hochqualitative Produkte bietet, als auch – entgegengesetzt zu einem tatsächlich (illegalen) Schneeballsystem – „langfristig“ funktioniert.

So gelingt Dir der Aufbau ​im Online Marketing

Wenn Du ganz am Anfang stehst, dann bist Du erstmal überwältigt von den unzähligen Möglichkeiten, die Dir geboten werden, um ein Business online zu starten. Hier noch die wichtigsten Schritte, wie Du Dein Online-Business aufbaust.

Schritt für Schritt zum Erfolg im Online Marketing

1. Nische finden

​Doch was ist den eigentlich eine Nische? Eine Nische ist sozusagen ein kleines Marktsegment. Genauer gesagt ein konkreter Service oder ein Produkt, das Du Deiner Zielgruppe anbietest, dessen Probleme und Bedürfnisse Du genau kennst.

​Wie findest Du Deine Nische? Es liegt an Dir, denn es ist wichtig, dass Du in Deinem Gebiet außergewöhnlich bist um im Wettstreit nicht unterzugehen. Überlege Dir zuerst die Antworten auf die Fragen:

  1. Für welches Thema begeisterst Du Dich leidenschaftlich?
  2. Mit welchem Nebenthema könntest Du Dein Hauptthema kombinieren?
  3. Woran würdest Du mit vollem Enthusiasmus auch unbezahlt arbeiten?

Vorab kannst Du Dich in einer Suchmaschine z. B. In Google über eine etwaige Problematik schlaumachen. Dazu gib ein Wort - ein Problem ein und wenn Du dann ein Leerzeichen machst, kannst Du die meist gesuchten Probleme eruieren.

2. Zielgruppe ermitteln

​Wenn Dein Produkt oder Deine Dienstleistung erstmals am Markt ist, wäre es ja wichtig herauszufinden, wer sich dafür interessiert. Es gibt dazu 3 Tools, die ich Dir näher bringen möchte:

​Facebook

Marketing Facebook Zielgruppen Insights

​https://www.facebook.com/ads/audience-insights/

Facebook ist ein hervorragendes Tool um Deine Zielgruppe zu ermitteln. So kannst Du auch mehr über Deine Zielgruppe erfahren - z. B. Deren Interessen, Beruf und welche Seiten die Zielgruppe noch geliket haben.

​Google Analytics

Marketing googleanalytics

Dieses Tool eignet sich optimal, um festzustellen, wer Deine Besucher auf Deiner Website sind und woher sie kommen. Außerdem erfährst Du, wer was die gemeinsamen Interessen oder demografischen Merkmale Deiner Interessenten sind.

​Twitter Audience Insights

Marketing twitter audience insight

Auch bei Twitter kannst du tieferlegende Informationen über Deine potenziellen Kunden herausfinden. So erfährst Du verschiedene Interessen, demografische Daten, Lebensstile, Kundenverhalten, politische Interessen und vieles mehr.

3. Das Problem Deiner Zielgruppe kennen:

​Um Dein Online Business erfolgreich zu führen, wäre wichtig, dass Du das Problem Deiner Zielgruppe kennst, um es zu lösen. Ich zeige Dir dazu 2 Möglichkeiten, um zu etwaigen Kundenproblemen zu finden.

​In Foren

​Foren eignen sich genial um 1. Problemanfragen zu beantworten, 2. Vertrauen zu gewinnen und 3. Interessenten bzw. Kunden zu gewinnen. Es gibt etliche Foren, wo Du Dich nach einer Anmeldung aktiv beteiligen kannst. Hierzu findest Du eine Liste zu wichtigen Foren im Online-​Business.

​In YouTube Kommentaren

YouTube Kommentare


​Wenn Du einen Kanal in YouTube hast, empfehle ich Dir, um mehr Follower und Besucher zu erreichen, dass Du auf Kommentare antwortest. Dazu gehst Du so vor wie in Google vorhin beschrieben.

Google Adwords Keyword Planner

keyword planner


Auch Google AdWords eignet sich genial für die Recherche. Gib im Keyword Planner einen Suchbegriff ein und danach findest Du die Ergebnisse, wie oft der Begriff gesucht wurde.

​4. Produkt finden - erstellen

​In Punkt 1. hast Du Dir bereits Gedanken über Dein Produkt gemacht, das Du erstellen möchtest. Die einfachere Variante vor allem für Anfänger wäre über Affiliate Marketing ein Produkt zu promoten. ​Du suchst​ Dir ein Produkt zu dem Problem Deiner Zielgruppe aus und vermarktest dieses.

​5. Marketing

​Nun kommen wir zum wichtigsten ​Teil. Dies ist der Schlüssel zu Deinem Business. Wenn Dein Produkt das Beste "auf der Welt "ist, dann hat es keinen Wert, wenn Du es nicht vermarkten kannst. Wie sollen, Deine Kunden es wissen das Dein Produkt, das richtige für die ist, wenn Du nicht vermarkten (verkaufen) kannst.

​Wie machst Du Dein Business bekannt?

​eMail Marketing

eMail Marketing

Dies ist der einfachste Weg, mit dem Du beginnen könntest, um E-Mail-Adressen potenzieller Kunden zu erhalten. 

Hier findest Du Links zu kostenlosen Anbietern:

  1. http://profimail.info/login.php?s=noauth​​​
  2. ​​https://viral-mailer.com/login.php?s=noauth​​​
  3. http://maximails.de/login.php?s=noauth

Online Marketing

Online marketing

Sobald Deine Webseite/Dein Online-Shop erstellt ist, wäre der nächste Schritt, um mit dem Online Marketing zu beginnen. 

​Welche Aspekte sind für Dein Business essentiell?

Dazu gehe folgendermaßen vor: Überlege Dir auch die Antworten auf diese Fragen:

  1. Zielsetzung: Was willst Du bis am Ende des Tages erreichen?
    Arbeitsrichtung festsetzen: Um welches Produkt/Aktion usw. geht es?
  2. Zielgruppe beschreiben: Wer soll auf Dein Angebot angesprochen werden? Durch welche Merkmale, Interessen, Motive usw. sind sie gekennzeichnet? 
  3. Online Positionierung Deines Unternehmens: Überlege Dir zuerst: Wofür steht Dein Unternehmen? Was zeichnet es aus? Wer sich auch im Internet klar von der Konkurrenz abheben möchte, sollte sich ein entsprechendes Alleinstellungsmerkmal erarbeiten.
  4. Instrumente: Was macht ein Online-Marketing Mix aus? Je nach Zielsetzung sollte man daher eine überlegte Auswahl aus den verschiedenen Bereichen treffen: Website, SEO, AdWords, Online-Werbung, E-Mail-Marketing, Affiliate Marketing, Social Media, Blogs, Virales Marketing, Mobile Marketing und Apps.

​3 Wege wie man im Online-Marketing verdienen kann:

Tipp 1: Affiliate Marketing

affiliate Marketing

​Affiliate Marketing ist die einfachste Möglichkeit, die man sofort starten kann, um online Geld zu verdienen, denn dazu braucht es wirklich keine Investition – zumindest für den Anfang. Auf der Seite Geld verdienen habe ich Dir schon mal 2 Möglichkeiten aufgezählt, wo Du Dich kostenlos für Affiliate Marketing registrieren kannst: Amazon Partner-Programm und Affilinet.

Affiliate Marketing kommt aus den USA und wird hierzulande auch gern als Partnerprogramm bezeichnet.

Ganz einfach gesagt ist Affiliate-Marketing ein Bereich des Online-Marketings, bei dem Webseitenbetreiber Werbelinks von Dritten auf ihrer Website platzieren.

Tipp 2: Geld verdienen mit einem Blog

Geld verdienen mit einem Blog

​Meiner Meinung nach ist Geld verdienen mit einem Blog recht einfach aber äußerst gewinnbringend. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie man als Blogger Geld verdient. Es kommt darauf an, für was man sich spezialisieren möchte. Auf der Seite Geld verdienen zeige ich Dir 5 Tipps, wie Du mit Blogs Dein Geld verdienst. Auf der Seite: Mit Bloggen Geld verdienen findest Du wichtige Tutorials.

Tipp 3: Geld verdienen mit Network Marketing

network marketing


​Network Marketing ist wie Affiliate Marketing ein Empfehlungsgeschäft. Du registriert Dich bei einem Network Marketing Unternehmen als Partner und kannst ab sofort Geld durch Deine Empfehlungen verdienen, aber nicht nur das: hier verdienst Du auch an den Empfehlungen Deiner Empfehlungen mit und baust eine Struktur aus Kunden und Vertriebspartner aus. Die Network Marketing Unternehmen expandieren mittlerweile weltweit.

Hier zeige ich Dir die Top 50 Network Marketing Unternehmen weltweit.

​Fazit


​Jetzt bist Du am Schritt angelangt, wie Du Dein ​Business Kunden-tauglich gestaltest, um damit Geld zu verdienen. Mit diesem Tutorial kannst Du Dein Marketing auf Erfolgskurs bringen.

​Zitat:

Marketing heißt, mit den Köpfen der Kunden denken.

© Prof. Dr. Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger(*1939), deutscher Chemiker, Mitglied der Enquête-Kommission für Gentechnik des Deutschen Bundestages, wurde für sein Engagement mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Quelle: Quadbeck-Seeger, Der Wechsel allein ist das Beständige, Wiley-VCH Verlag 2002

>