SEO Onpage Optimierung Checkliste

////SEO Onpage Optimierung Checkliste

SEO Onpage Optimierung Checkliste

By |2018-12-09T22:28:55+00:00November 16th, 2018|Blog, Publisher|0 Comments

SEO Checkliste für Deine Onpage-Optimierung - Tipps für eine bessere Suchmaschinen​optimierung

​Die Suchmaschinen​optimierung (oder ​kurz SEO - engl. Search Engine Optimization) ist ein ​weitschweifiges sowie ineinandergreifendes Themengebiet. ​Grundsätzlich geht es darum, dass die eigene Website soweit optimiert wird, dass diese für ​Suchmaschinen wie zB. Google & Co. zugänglich gemacht ​werden soll und in den Suchergebnissen auf den ersten Seiten erscheint. Außerdem besteht die Suchmaschinen​optimierung aus mehreren ​Einzelheiten. Die Hauptmerkmale liegen in der Onpage- sowie Offpage-Optimierung. In diesem Blogbeitrag ​fokussiere ich die Onpage-Optimierung. Dies ist der wichtigste Grundbaustein um mehrere Besucher auf der eigenen Website zu erreichen. 

More...

​Onpage Ziele der Suchmaschinen​optimierung

​​​Das Hauptziel in der Suchmaschinenoptimierung ist es in erster Linie mehr Besucher zu gewinnen, Leadgenerierung oder als Online-Shop Inhaber mehr potentielle Kunden zu erreichen. Die Suchmaschinenoptimierung sollte also dementsprechend sorgfältig sowie fehlerlos durchgeführt werden damit die festgelegten Ziele auch erreicht werden. Wichtig ist es, dass Besucher Antworten auf ihre Fragen ​finden können.

In diesen Beiträgen "Website besser ranken" ​ und "Website bekannt machen" bin ich ​darauf eingegangen wie Du ein besseres Ranking-Ergebnis erreichen kannst und wie Du Deine Internet-Präsenz bekannt machst. In diesem Beitrag findest Du alle Maßnahmen im Überblick um nachsichtlich ein besseres Ranking-Ergebnis zu erreichen.

SEO-Pyramide SEO Onpage Optimierung Checkliste

​Onpage-Checkliste

​In der folgenden Onpage-Checkliste findest Du die wichtigsten Faktoren, an denen Du Dich richten kannst. Diese ​hilft Dir dabei, dass Du auf einfachstem Wege Deine Seiten und Beiträge für die Suchmaschinen verbessern kannst. Je mehr Du davon erledigst umso eher wird Deine Internet-Präsenz für Besucher sichtbar. 

​Inhaltliche Onpage Faktoren:

​Hier findest Du alle wichtigen Aspekte, die Du bei der Strukturierung Deiner Seiten vornehmen solltest, um das Ziel - mehr Besucher zu erreichen. Denn diese Faktoren sind bei der Website-Optimierung das "Um und Auf" um in den Suchmaschinen gefunden zu werden!

Im Bild unten findest Du alle SEO-Kriterien die für die Website-Optimierung relevant sind.

Was-macht-einen-guten-SEO-Text-aus_ SEO Onpage Optimierung Checkliste

​Keywords

  • ​Der wichtigste Faktor, denn Du als erstes in Betracht nehmen solltest ist die Keyword-Recherche. Lege zuerst die Thematik fest und suche zunächst in den Suchmaschinen nach passenden Schlüsselwörtern.
  • Alternativ kannst Du ​das Tool Keyword Planner ​von Google Ads verwenden. Zudem kannst Du in einer Auswertung feststellen, wie oft das gesuchte Wort in den Suchergebnissen vorkommt. Des Weiteren findest Du ähnliche Suchbegriffe, die sich für Longtail-Keywords (mehrere aneinandergereihte Wortgruppen) eignen.
Alternative-für-die-Keyword-Recherche SEO Onpage Optimierung Checkliste

​Themenwahl

  • ​Um mehr Besucher zu erreichen wäre die Wahl eines Themas essentiell. Denn wenn die Thematik nicht klar ist, dann erreicht man nur eines, dass ein User innerhalb kurzer Zeit die Website wieder verlässt. 
  • Hilfreich für die Themenwahl ist die Erstellung einer Mindmap. Setze dazu einen Oberbegriff in die Mitte eines Blatt Papieres und überlege Dir dazu passende Unterpunkte.
Themen-Mindmap-am-Beispiel_-_Rucksack_ SEO Onpage Optimierung Checkliste

​Titel

  • ​Verwende bei für die Titel die Option "Überschriften" (im WordPress Backend). Man nennt diese auch H-Tags oder Header.
  • Die erste Überschrift soll je Seite nur einmal vorkommen und diese ist üblicher Weise am größten. Der Titel dient für die Suchmaschinen-Crawler dazu mehr über den Themenhintergrund zu erfahren.
  • In den Überschriften sollten auch relevante Keywords vorhanden sein.
  • Weitere Header sollten hierarchisch - ähnlich wie in einem Inhaltsverzeichnis geordnet sein.
Titel-des-Dokuments-H1 SEO Onpage Optimierung Checkliste

​Texte

  • ​Texte sollten für Besucher einen Mehrwert bieten (informativ sowie aussagekräftig).
  • Achte auf saubere Datenaufarbeitung - klare Struktur, keine Rechtschreibfehler und einfach für den Laien verständlich sein.
  • ​Bei der Textgestaltung ist auch der Lesefluss relevant. Je länger ein Text ist, umso schwieriger wird die Lesbarkeit. Deshalb solltest Du Dir eine klare Abgrenzung mit Überschriften und passenden Bildern überlegen.
Ein-guter-SEO-Text-könnte-so-aussehen_ SEO Onpage Optimierung Checkliste

​Seitentitel (Title-Tags)

  • ​Title-Tags werden bei den Suchergebnissen als anklickbarer Link ausgegeben.
  • Dieser Titel sollte nicht länger als 65 Zeichen beinhalten.
  • Im Seitentitel soll ebenfalls das Keyword bzw. Keyword-Gruppe vorhanden sein, nachdem die Seite gefunden werden soll.
  • Title-Tags sollten für den Besucher klar verständlich sein. Somit wird gewährleistet, dass dieser Link umso öfter angeklickt wird.

​Seitenbeschreibung (Meta-Description)

  • ​Die Meta-Description erscheint in den Suchergebnissen immer nach der URL
  • ​Die Seitenbeschreibung sollte nicht länger als 156 Zeichen lag sein.
  • ​Der Inhalt sollte in Sätzen formuliert sein und das Keyword bzw. -gruppe beinhalten.
  • ​Zusätzlich soll in der Meta-Description eine Kurzfassung über den Inhalt vorhanden sein, sodass ein Besucher mehr über den Hintergrund erfährt.
Title-Meta-Description-in-den-Suchergebnissen SEO Onpage Optimierung Checkliste

​Bilder (& andere Medien)

  • ​Achte vorrangig auf die Bildqualität und -größe. Screenshots sind für Besucher oft schwer zu erkennen und sollten deshalb durch einem Bildbearbeitungsprogramm optimiert werten. Ebenfalls ist bei der Bildgröße darauf zu achten, dass die Bilder nicht allzu groß sind, denn die Seiten-Ladezeit kann dadurch stark beeinträchtigt werden.
  • ​Überlege Dir, von welcher Bildquelle das gewählte Bild stammt, denn manche Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen für die Weiterverwendung nicht genutzt werden. Dazu gibt es Tools in denen Du passende ​Bilder kostenlos runterlad​est. Ich empfehle dazu das Tool: Pixabay.
  • In der Bild-Description soll auch das Keyword vorhanden sein.
  • Ebenfalls soll bei der Bild-Beschriftung ein kurzer Text inkl. Keyword im Alt-Text vorhanden sein.
Einfügen-von-Bildern-und-Videos SEO Onpage Optimierung Checkliste

​Interne Verlinkung

  • ​Die interne Verlinkung gehört heutzutage zu den wichtigsten Rankingfaktoren. Deshalb soll darauf acht gegeben werden, dass die Links auch themenrelevant sind.
  • Gebe im Linktext ​durch einen aussagekräftigen Titel bekannt, um was es sich handelt, wenn der User auf diese Verlinkung klickt.
Interne-Verlinkung-SEO SEO Onpage Optimierung Checkliste

​Externe Verlinkung

  • ​Auch bei der externen Verlinkung ist darauf zu achten, dass die zu verlinkende Seite thematisch zur eigenen Seite/Beitrag ​passend ist. 
  • Übertreibe aber nicht bei der Verlinkung. ​Die Zeiten haben sich geändert. Jetzt ist es nicht mehr so wichtig, dass man mit dutzenden Links ein hervorragendes Ranking-Ergebnis erreicht, sondern es zählt hierbei die Qualität der Links (themenrelevant - ev. durch reale Tauschpartner). Linkkauf bei diversen Tools ist für die SEO-Optimierung nicht empfehlenswert.
Externe-Verlinkung-SEO SEO Onpage Optimierung Checkliste

​Menüs

  • ​Informiere ​Deine Besucher so, dass ​sie ​innerhalb kurzer Zeit ​wissen, ​wohin sie gelangen, wenn sie auf den Link klicken. Wichtig hierbei ist, dass Du das Menü übersichtlich strukturieren sollst.
  • Achte dabei auf die Menü-Hierarchie. Eine zu komplizierte Verschachtelung wirkt auf User recht verwirrend. Deshalb sollte das Menü in maximal drei Stufen strukturiert sein.
Menü-Struktur-SEO SEO Onpage Optimierung Checkliste

​Canon​ical Tag ​bei "Duplicate Content"

  • ​Grundsätzlich ist es laut Google nicht erlaubt, wenn man Seiten bzw. Beiträge mit gleichem oder ähnlichem Inhalt veröffentlicht. Dies führt oft zu Abmahnungen. Wenn Du aber gleiche oder ähnlich aussehende Seiten aus welchem Grund auch immer veröffentlicht hast, dann wäre der Einsatz eines Canonical-Tag via HTML empfehlenswert.
  • WordPress bietet hierzu hilfreiche Plugins, um diesen Code im Hintergrund hinzuzufügen.
weiß-welche-Website-den-ursprünglichen-Inhalt-enthält... SEO Onpage Optimierung Checkliste

​Technische Onpage Faktoren

​Wenn Du alle strukturellen Points in Deinen Seiten kontrolliert oder nachträglich durchgeführt hast, dann kann es mit den technischen Onpage Faktoren weitergehen. Denn nicht nur die Besucher sonder auch Google legt großen Wert darauf.

​Pagespeed - Ladezeit beschleunigen

  • ​Die Ladezeit einer Website bekommt als Ranking-Faktor eine immer höhere Bedeutung. Denn Internet-Surfer haben heutzutage recht wenig Geduld, wenn es darum geht, dass sie darauf warten, bis einzelne Seiten vollständig geladen werden. Deshalb sollte man darauf achten, dass die Dauer die Zeitmarke von ​maximal ​drei Sekunden nicht überschreitet.
  • Überprüfe Deine Seiten-Ladezeit bei Pagespeed-Insights. Das anzustrebende Ziel ist es dass sowohl in der Mobilen-Endgerät-Version als auch in der Desktop-Version jeweils 80% erreicht werden soll.
Seitenladezeit SEO Onpage Optimierung Checkliste

​SSL Zertifizierung

  • ​Die Zeiten haben sich auch bezüglich den Ranking-Faktoren geändert, denn es ist heutzutage sehr wichtig, dass die Sicherheit mittels eines SSL Zertifikates hergestellt wird. Eine solche Zertifizierung erkennt man durch dem "S" nach "http". ​
HTTP SEO Onpage Optimierung Checkliste

​Gewährleistung der Daten für Suchmaschinen

  • ​Besonders bei großen Websites ist es anzuraten, dass bei Google Search Console  eine XML-Sitemap eingereicht wird, sodass Google den Inhalt der Seiten schnell und einfach indexieren kann. Hiermit bestätigst Du auch, dass Du Inhaber dieser Website bist. WordPress bietet hierzu ein Plugin, dieses nach der Installierung - je nach Einstellung alle Seiten bzw. Beiträge eine Sitemap mit der Endung .xml erstellt.
  • Versichere, dass Deine Website für die Google-Suche zugänglich ist. Wichtig hierbei ist, dass keine <No Index> sowie "Nofollow" Links vorhanden sein sollten.
Sei-für-Google-erreichbar SEO Onpage Optimierung Checkliste

​Eine 301-Weiterleitungen einrichten

  • ​Wenn Du bereits über ein SSL Zertifikat verfügst, ist der nächste Schritt die Erstellung einer 301-Weiterleitung. Diese gewährleistet, dass ​User auch nach dem Umzug die jeweiligen Seiten besuchen ​können. ​
301-Moved-permanently SEO Onpage Optimierung Checkliste

​Fazit


​Die Onpage-Optimierung besteht aus einigen Puzzle-Teilen, die zusammengefügt ein hervorragendes Ergebnis bilden. Deshalb wäre es nachhaltig sehr wichtig, dass Du bei jeder Erstellung einer Seite oder eines Beitrages ein besonderes Augenmerk darauf legst. Ebenfalls rate ich Dir, dass Du Deinen Inhalt regelmäßig optimierst. Denn Google liebt erneuerte Texte. Solltest Du Probleme bei der Onpage-Optimierung haben, dann rate ich Dir, dass Du Dir das ​eBook SEO & WordPress Schnelleinstieg zulegst. Dort findest Du ​eine Menge Anleitungen, die für jeden Einsteiger leicht verständlich sind.

About the Author:

Leave A Comment

*

code

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.