Website besser ranken

////Website besser ranken

Website besser ranken

By |2020-07-19T10:54:28+02:00März 14th, 2018|Blog, Publisher|0 Comments

​Wie ​kannst Du Deine Website besser ranken?

​Aus eigener Erfahrung weiß ich wie schwierig es ist mit der eigenen Website auf die erste Seite in Google zu gelangen und erst recht, wie herausfordernd es erst recht ist auf Platz 1 zu kommen. Deshalb habe ich mich auf die Suche gemacht nach Informationen, wie Du Deine Website besser ranken kannst. Über einen perfekt erstellten SEO Text habe ich außerdem schon in den letzten Beiträgen geschrieben, das außerdem einer der wichtigsten Elemente ist aber um besser zu ranken, gibt es noch weitere Elemente um ein perfektes Ergebnis zu erzielen.

More...

​Ranken - Tipp 1: Baue interne Links ein

​Im letzten Beitrag zum Thema SEO Text habe ich darüber geschrieben, wie Du...

  • Deinen Text Unikat machen kannst
  • eine Zielgruppe definierst
  • die richtige Keyword-Dichte wählst,
  • Deinen Text in Ordnung hältst
  • wie lange ein optimaler Text sein soll
  • wie wichtig die Grammatik - Überprüfung ist
  • welchen Vorteil Du durch ​eine Headline hast

Um Deinen Text noch weiter zu optimieren, solltest Du interne Links einbauen. Denn Suchmaschinen können so die einzelnen Seiten wesentlich besser crawlen (durchsuchen). Noch dazu erweist sich eine gute interne Verlinkung als echter Ranking-Booster.

So werden Links richtig gesetzt

  • ​Verlinke am besten mehrere Unterseiten im Fließtext, denn diese Links haben bei weitem mehr Power als Links im Footer oder in der Navigation
  • Wichtig ist, dass Du die Links in einem Link Titel einbaust. Die internen Links sowie Link Titel sollten passend zum Fließtext sein, denn Du gibst damit Google ein eindeutiges Signal​.
  • Je mehr Unterseiten Du mit weiteren Unterseiten verlinkst, umso besser kannst Du Deine Website ranken.

Mehr Informationen findest Du im Artikel: OnPage-Optimierung.

Website interne Verlinkung System

​Ranken - Tipp 2: Inhalte überarbeiten

​Ich weiß, dass eine ständige Überprüfung der Texte recht nervig ist und auch banal klingt, aber um die Website besser zu ranken wäre diese enorm wichtig. Ein guter Tipp, den ich selbst auch anwende: Schaue Dir bei Gelegenheit Deine Texte öfters an und überprüfe sie nach eingeschlichenen Grammatikfehlern. Denn wenn Du durch die Erstellung recht überarbeitet bist kann es leicht passieren, dass ein unüberschaubarer Fehler entsteht. Des Weiteren wäre es wichtig, dass Du mal kurz in die Rolle des Suchenden schlüpfst und überlegst, was Du Dir von Deiner Website erwartest. Kann sie Deine Erwartungen erfüllen? Kann damit ein Problem gelöst werden?

Männchen mit Lupe

​Ranken - Tipp 3: Klickrate in den Suchergebnissen steigern

​Ganz klar, denn je mehr Aufmerksam Du auf Deine Website erzielst, umso höher ist die Klickrate. Um ein hoch positionierte Ergebnisse im Ranking zu erreichen, sollte Deine Seiten umso öfters geklickt werden. Anfangs hat niemand viele Klicks erzielt außer man hat eine recht große Community, die bereits auf einem weiteren Lesestoff wartet. Du kannst mit einer effektiven Alternative aber ein wenig nachhelfen: Teile Deine fertige sowie optimierte Seite in einer zuvor erstellten Facebook-Seite oder Gruppe. Dies ist meiner Meinung nach die beste Methode. Du kannst diese auch in anderen Netzwerken teilen. Ich verwende dazu in WordPress das Plugin: Blog2Social

Ein weiterer Tipp um mehr Aufmerksamkeit zu erreichen: Verwende Google Rich Snippets. Füge den HTML Code gegebenenfalls in den Header ein

Google rich snipped

Eine einfachere Variante wäre die Verwendung von ​​Entity Codes​ als HTML Sonderzeichen, die aber auch mehrere Besucher auf Deine Seiten bringen.

entity code

​Ranken - Tipp 4: ​Interaktionen steigern

​Im ersten Beitrag: Mythos Google Analytics habe ich die wichtigsten Begriffe durchleuchtet, um besser zu verstehen um was es da eigentlich handelt.

Für das Ranking zählt nicht nur die Klickrate, sondern auch die Besuchszeit als auch die Absprungrate. Da Google verstärkt auf die beiden Elemente achtet sollten auch die optimiert werden. Der Begriff Interaktion heißt nichts anderes als, dass man sich mit der Website beschäftigt. Je länger also die Sitzungsdauer ist, umso besser lässt sich eine Seite ranken.

​Drei.at

drei Website

​Beispiel: ​ Die Website beinhaltet einige Links um sich z. B. über das Produkt zu erkundigen. Besonders beliebt sind auch die "Mehr dazu Boxen". Man verleitet den Leser dazu länger auf der geöffneten Seite zu bleiben.

​Ranken - Tipp 5: Verbessere die Ladegeschwindigkeit

​Es gibt einige Gründe, weshalb die Ladegeschwindigkeit der Website optimiert werden soll. Der wichtigste Faktor ist jedoch der Besucher. Denn die Geschwindigkeit einer Website ist der offizielle Rankingfaktor bei Google. Außerdem fließt die Ladegeschwindigkeit auch in die Berechnung des Qualitätsfaktors. Die Geschwindigkeit am einfachsten eruieren kannst Du mit PageSpeed Tool. 

Für WordPress empfehle ich Dir das Plugin: Autoptimize.

Autoptimize

About the Author:

>